Dualismus – Nahrung: Essbar

Geprägt durch Veränderungen und Übergänge zeigt uns der Herbst viele verschiedene Gesichter und deren Gegensätze. Michael rief das Foto-Projekt Dualismus ins Leben. Start war am vergangenen Sonntag. Gefordert werden sechs Sichten, die die Gegensätze des Herbstes zeigen. Ein spannendes wie auch forderndes Projekt.

Die Edelkastanie – in der Schweiz auch Marroni genannt – ist eine edle Frucht des Herbstes und ein wunderbares Geschenk der Natur. Die meisten werden jetzt an eine Tüte voll heiss geröstete Marroni (Maronen) denken, die an kalten Tagen unsere Hände und Bauch wärmen. Aber Kastanien bieten noch mehr, sie sind eine wahre «Gesundheitsbombe». Hochwertiges Eiweiss, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Calcium, Eiweiss, Magnesium, Phosphor, Schwefel, Kupfer, Mangan, sowie B-Vitamine, Vitamin C, E und das Provitamin A Betacarotin machen eine Portion Kastanien zu einer gesunden vollwertigen Mahlzeit.

Zur Zeit zieren geöffnete «Igel» (Fruchtbecher) und heruntergefallene Nussfrüchte den heimischen Wald und unser Grundstück. Dieses schöne Exemplar geschmückt mit Wasserperlen lag in der feuchten Wiese und lud mich zum experimentieren ein.

Reife Edelkastanie in ihrer stacheligen Umhüllung /Bild: Edelkastanien (Castanea sativa)

Wer alle Bilder dieses Projekt auf einer Seite betrachten möchte, findet diese auf der Projektseite die von Woche zu Woche gefüllt wird.

Advertisements