Ölkäfer

Beim Fotografieren der Sumpfdotterblume zog ich meine Schuhe aus, um das kühle Nass vom (sehr) kleinen Bach und Moos zu spüren. Da es dieses Jahr die Temperaturen zum ersten Mal zuliessen Barfuss zu gehen, bestritt ich auch den Heimweg so. Da mir die Steine des Naturweges zu spitz waren wich ich auf den Wiesenrand aus. Dabei blickte ich meist zu Boden.

Was sehen meine Augen?

Einen grossen auffälligen Käfer an Grashalmen turnend. Zum Glück war die Kamera mit dem Makroobjektiv bestückt. Als ich ihn seitlich fotografierte, legte ich mich unabsichtlich in einen Ameisenhaufen. Das Zwicken, besonders an den Armen lies mich schnell wieder die Position wechseln.

Ölkäfer (Meloidae)

Einen Ölkäfer habe ich zuvor noch nie gesehen. Er sieht aus wie von einem anderen Stern.

Advertisements