Monatliches Archiv: März, 2012

Fotoprojekt zwölf2012: März

Das stossen der Knospen und die Blattentfaltung ist erst von Nahem zu sehen. Doch es wird langsam farbig, die Wiese ist sichtbar grüner und satter. Auch im März war ich mit dem starken Helligkeitsunterschied… Weiterlesen

Verträumt

Hepatica

Endlich, der Weg beschenkte mich mit der Biene, der Ameise und dem Buschwindröschen. Mein eigentliches Ziel waren jedoch die hübschen Leberblümchen im Wald. Viele Bilder sind entstanden und wie schon so oft kann ich mich… Weiterlesen

Entfaltung

Wie die Leberblümchen – zu denen ich immer noch auf dem Weg bin – gehören auch Buschwindröschen zum Frühlingserwachen, sie gefallen mir sehr. Man muss sie genissen, denn sobald sich die Laubdecke im Wald geschlossen… Weiterlesen

Geschützt

Nach der Biene traf ich auf dem Weg zu den Leberblümchen unsere roten Waldameisen. Sie bauten vor Jahren ihr Nest neben unserem Haus. Mit den wärmenden Sonnenstrahlen nimmt auch das Treiben im, auf und um… Weiterlesen

Fleissig

Letzen Mittwoch beschloss ich «nichts zu Müssen und nur zu Dürfen». In meinem Gepäck: Zeit, frohe Stimmung, Kamera, Makroobiektiv und Lust die Leberblümchen im Wald zu fotografieren. Kaum aus dem Haus, entdeckte ich… Weiterlesen

Schwebefliege

Zwei liebe Frauen beschenkten mich mit einem wunderschönen wilden Blumenstrauss, der beim Florist meiner Wahl zum abholen bereitstand. Am selben Tag lag eine Karte im Briefkasten, deren Inhalt mich sehr freute. Einige ehemaligen Teamkolleginnen… Weiterlesen

Gelbe Knospe

Eine kurzfristige Dienständerung am 13. März ermöglichte mir, dass ich Zeit fand um den Frühling zu suchen. Ich fand ihn! Von weitem fein & zart, durch das Makroobjektiv geblickt gelb & frisch.

Ziegenbart

Wie Ende Februar geschrieben sind meine Tage vollgepackt. Bis jetzt hat sich an der Situation nicht viel geändert. Ich bin oft müde, der Schlaf ist oft zu wenig, den PC stelle ich nicht mehr… Weiterlesen

Glitzern

Morgendliche Sonnenstrahlen treffen langsam auf den nächtlichen Bodenfrost. Beide zusammen zaubern wunderschöne Lichtspiele, die nur kurz ihr Glitzern darbieten. Nachtrag: Also mit diesem Artikel stehe ich auf «Kriegsfuss». In meiner Mailbox liegt eine E-Mail von… Weiterlesen