Grün

Vor dem Jahreswechsel fand ich zum letzen Mal Zeit für mich und meine Kamera. So streifte ich heute wieder einmal mehr durch den Wald. Auf den Heimweg betrachtete ich ein grosses Stück Verrucano Gestein (Felsbrocken) näher. Völlig fasziniert von den verschiedenen Pflanzen und Grün bestaunte ich das Naturkunstwerk.

Dabei erinnerte ich mich an einen Artikel im Geo-Magazin, das ich vor etwa zwölf Wochen in die Hände bekam. In der Augustausgabe las ich: Natur an die Wand! Geo berichtete in diesem Artikel über den französischen Botaniker Patrick Blanc, der den vertikalen Garten erfand. Er begrünt mit verschiedenen Pflanzen Wände und Fassaden von Museen, Geschäften, Wohnräume etc.

Grünes Kunstwerk der NaturMoosMoos-Sporenkapseln

Advertisements