Mondschein

Der Gang zum Edelkastanienbaum überraschte mich mit einem wundervollen «Alltagsblick». Ein fast voller Mond über verschneiten Bergspitzen.

Nun, erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Zuerst bekam der Kastanienbaum eine Umzäunung, die ihm Schutz vor Wildverbiss bietet. Nach getaner Arbeit schnell die Kamera schnappen und einen Standpunkt wählen in dem links und rechts keine Bäume in dem Bild zu sehen sind.

Die ersten Versuche misslangen, sie wurden zu dunkel. Die Dunkelheit kam im Minutentakt, dabei hatte ich grosse Mühe zu fokussieren. Wie fokussiert man im Dunkeln? Gibt es einen Trick? Als ich den Mond mit blossen Auge ansah, nahm ich ihn klar umrissen war. Auf den Bildern ist er jedoch schwammig. Was muss ich bei einem erneuten Versuch beachten?

Hier meine Versuche:

Mondschein über dem WalenseeMondschein über dem Walensee

Advertisements