4 Elemente: Erde

4 Elemente: Erde

Das Projekt 4 Elemente von MüllersSicht geht heute in die letzte Runde.

Die Erde (Boden) weisst unterschiedliche Beschaffenheiten und Färbungen auf. Dies ist abhängig von der Zusammensetzung, den farbgebenden Bestandteilen, Bildungsprozesse und den darin lebenden Lebewesen.

Die Färbung der Erde an meinem Wohnort ist aufgrund der Erdgeschichte, besonders der hiesigen Alpenentstehung Rot gefärbt. Unter dem Begriff «Glarner Hauptüberschiebung» gibt es viel Wissenswertes zu lesen. Kurz gefasst liegt dabei altes Verrucanogestein (250 bis 300 Millionen Jahre alt) über jüngerem Flyschgestein (35 bis 50 Millionen Jahre) oder Kalke (100 bis 150 Millionen Jahre). Verrucano hat je nach Lokalität eine andere Färbung. Diese reicht von blass- bis lauchgrün über violettrot und blutrot, bis hin zu hellgrün bis gelblich.

Mir war es wichtig, die hiesige Spezialität der Erde – rote Färbung – festzuhalten, aber auch ihre Eigenschaften Leben – Wachstum – Nahrung und Wärme zeigen.

Einige Worte zur Entstehung des Bildes gibt es auf der Projektseite.